Jetzt beauftragen!

Dokument hochladen, Service wählen & los geht’s.

Kontaktiere uns

Gemeinsam finden wir die optimale Lösung für Dich.

Amtlich beglaubigte Übersetzungen

Ob Zeugnis, Urkunde oder offizielle Bescheinigung – amtliche Dokumente erfordern eine beglaubigte Übersetzung. Nur so werden sie von Institutionen, Behörden und Ämtern weltweit anerkannt. Unsere vereidigten Übersetzer:innen übertragen Dein Dokument präzise und schnell, stets unter strikter Einhaltung höchster Informationssicherheit.

  • TÜV-zertifiziertes Übersetzungsbüro
  • Staatlich geprüfte & vereidigte Übersetzer:innen
  • Express-Lieferung in unter 12 Stunden
  • Exzellentes Preis-Leistungsverhältnis
  • Übersendung in zweifacher Ausführung (digital & postalisch)
  • Gratis Versand

Das bekommst Du bei einer beglaubigten Übersetzung

Für die beglaubigte Übersetzung Deiner Dokumente kommen unsere beeidigten und ermächtigten Übersetzer:innen zum Einsatz. Mit rechtsgültiger Unterschrift und offiziellem Stempel, inklusive Beglaubigungsvermerk, versichern sie eine sachgerechte und präzise Übertragung. Die zertifizierte Übersetzung erhältst Du bequem per E-Mail sowie per Post. Was unseren Service so besonders macht, haben wir im Folgenden für Dich zusammengefasst:

  • Übertragung durch vereidigte Übersetzer:innen
  • Von Ämtern weltweit anerkannt
  • Kostenlose Zustellung
  • Beglaubigungsvermerk mit Stempel & Unterschrift im Original
  • Digitale Versendung via E-Mail und
  • postalisch als Hardcopy
Amtlich beglaubigte Übersetzung für Privatpersonen
Privatpersonen
Amtlich beglaubigte Übersetzung für Unternehmen
Unternehmen

Zertifizierte Übersetzung für Privatpersonen

Die Bandbreite offizieller Dokumente, die von Ämtern, Gerichten und Co. nur als beglaubigte Übersetzung anerkannt werden, könnte größer kaum sein. Diese Übersetzungen benötigst Du in der Regel immer dann, wenn Du einen behördlichen Antrag einreichen möchtest. Wichtig zu wissen ist dabei, dass die Ausgangs- oder Zielsprache Deutsch sein sollte. Zu den Dokumenten, die wir dann gerne für Dich beglaubigt übersetzen, gehören mitunter:

  • Führerschein
  • Arbeitszeugnis
  • Meldebestätigung
  • Sterbeurkunde
  • Bachelorurkunde
  • Gerichtsurteil
  • Briefe
  • Abiturzeugnis
  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde
  • Approbation
  • Testament
  • Führungszeugnis
  • und viele weitere Dokumente!

Für Unternehmen – Dokumente übersetzen & beglaubigen lassen 

Auch als Unternehmen kommt in bestimmten Fällen nur eine beglaubigte Übersetzung durch vereidigte Übersetzer:innen infrage. Unsere vereidigten Übersetzer:innen kümmern sich unter anderem gerne um folgende Geschäftsdokumente:

  • Handelsregisterauszüge
  • Monats- & Quartalsberichte
  • Bilanzen
  • Geschäftsbericht
  • Gerichtsdokumente
  • Firmenbuchauszüge
  • Gutachten
  • Protokolle
  • Strafregisterauszüge
  • Ärztliche Atteste & Berichte
  • Genehmigungen
  • Patente
  • Verträge
  • und viele weitere Dokumente!
Beglaubigte Übersetzung – Dein Ansprechpartner

Georg Frein
Key Account Manager

Tel.: 0049 30 2798 0163

85.000+

Ausgezeichnete Fachübersetzungen

60.000+

Zufriedene Kundinnen und Kunden

6.000+

Exzellente & zertifizierte Übersetzer:innen

TÜV-Zertifikat

Strenge & engmaschige Qualitätskontrolle

Unsere vereidigten Übersetzer:innen

Unsere vereidigten Übersetzer:innen sind allesamt amtliche Übersetzer:innen. Das heißt, sie sind von einem Berufungsgericht vereidigt worden und damit die Einzigen, deren Übersetzungen von Ämtern, Gerichten und Behörden offiziell anerkannt werden. Dafür bedarf es exzellenter Sprachkenntnisse, weswegen wir uns nur mit Muttersprachlerinnen und Muttersprachlern zufriedengeben, die folgendermaßen überzeugen:

  • Gerichtlich vereidigte Übersetzer:innen
  • Langjährige Erfahrung
  • Fachliche Expertise in Deinem Gebiet
  • Akademiker:innen mit Bestnoten
Vereidigte & beeidigte Übersetzer

Wann benötigst Du eine offizielle Übersetzung?

Musst Du Deine Heiratsurkunde oder ein Zeugnis vor internationalen Behörden, Gerichten oder Ämtern vorlegen, benötigen diese immer eine beglaubigte Übersetzung. Denn nur eine solche Übersetzung behält die Gültigkeit Deines offiziellen Dokuments. Schließlich sind ausschließlich vereidigte Übersetzer:innen dazu befähigt, amtliche Dokumente korrekt zu übersetzen. Deswegen geben wir Deine beglaubigte Übersetzung nur in ihre Hände, damit bei Deinen Behördengängen alles glattgeht!

Preise für amtlich beglaubigte Übersetzungen

Eine jede beglaubigte Übersetzung fertigen wir mit größter Sorgfalt aus, ohne Dich lange warten zu lassen. Buch uns also gerne auch im Express, falls Du es eilig hast! Im Folgenden kannst Du Dir außerdem einen Überblick über unsere Konditionen verschaffen.

Beglaubigte ÜbersetzungenPreise & Leistungen
Standard-Umsetzungsdauer (2 – 3 Werktage)49,00 €
24h-Expresszzgl. 20,00 €
Persönliche Beratung
Übersetzung durch vereidigte Übersetzer:innen
Offizieller Beglaubigungsvermerk
Von Ämtern akzeptiert
Kostenloser Versand
Du erhältst:
beglaubigte Übersetzung per E-Mail als PDF und
als Hardcopy postalisch per Prio-Brief

Hinweis: Der Preis und die Lieferzeiten beziehen sich auf eine gescannte / fotografierte A4-Dokumentenseite und sind abhängig von der Dokumentenart. Bei einem Text-Upload (keine Bilddateien) hängen der Preis und die Umsetzungsdauer vom tatsächlichen Textumfang (Anzahl der Wörter) ab. Die Preise verstehen sich als Brutto-Startpreise inklusive MwSt. Die Lieferzeiten umfassen die Lieferung per E-Mail als PDF-Dokument. Anschließend erfolgt die Zustellung postalisch als Hardcopy per Prio-Brief in 2 – 3 Werktagen innerhalb von Deutschland.

Beglaubigte Übersetzungen weltweit

Beglaubigte Übersetzungen bundesweit & international

Unsere Kundinnen und Kunden aus dem geschäftlichen wie auch privaten Bereich kommen aus Köln, München, Frankfurt, Hamburg, Berlin und unzähligen weiteren Städten bundesweit. Nutz auch Du gerne unseren Service und profitiere von unserer Expertise in den Sprachen Englisch, Spanisch und Italienisch! Du benötigst stattdessen eine beglaubigte Übersetzung ins Französische, Russische oder Arabische? Auch kein Problem! Sogar Chinesisch decken wir ab. Kontaktier uns also gerne für Deine perfekte Übersetzung!

Unsere Erfahrung ist Dein Gewinn

Für diese Partner erstellen wir beglaubigte Übersetzungen

FAQs – Beglaubigte Übersetzungen

1. Was ist eine beglaubigte Übersetzung?

Eine beglaubigte Übersetzung (auch: bestätigte Übersetzung) wurde von einem oder einer vereidigten Übersetzer:in angefertigt und wird als einzige Übersetzungsart von Ämtern, Behörden oder Gerichten anerkannt. Sie betrifft dementsprechend offizielle Dokumente, wozu etwa Heiratsurkunden, Gerichtsurteile, Verträge und mehr gehören.

2. Wann erhalte ich die Übersetzung mit Beglaubigung?

Nach wie vielen Werktagen Dein Dokument bei Dir ist, hängt ganz von dem Umfang des Textes ab. An einem Tag übersetzen unsere vereidigten Übersetzer:innen zwischen 1500 und 2200 Wörter für Dich. Du möchtest es noch genauer wissen? Dann erkundige Dich gerne auf unserer Seite für die Lieferzeit!

3. Was kostet eine beglaubigte Übersetzung?

Beglaubigte Übersetzungen in top Qualität bekommst Du bei uns bereits ab 48 € brutto pro A4-Seite. Noch mehr Informationen findest Du auf der Übersicht für unsere Kosten.

4. In welche Sprachen bietet Ihr beglaubigte Übersetzungen an?

Unser breites Sprachangebot umfasst unter anderem Französisch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Arabisch, Chinesisch, Niederländisch und Russisch.

5. Wann benötige ich eine beglaubigte Übersetzung?

Du benötigst eine solche Übersetzung immer dann, wenn Du das entsprechende Dokument vor internationalen Gerichten, Ämtern oder Behörden vorlegen musst. Denn nur eine beglaubigte Übersetzung behält die Gültigkeit des Originals. 

6. Wer kann eine amtlich beglaubigte Übersetzung anfertigen?

Ausschließlich vom jeweiligen Berufungsgericht vereidigte Übersetzer:innen sind dazu befugt, eine beglaubigte Übersetzung anzufertigen.

7. Wie sieht eine beglaubigte Übersetzung aus?

Du erkennst eine amtlich beglaubigte Übersetzung am Siegel (Stempel) des oder der beeidigten Übersetzers oder Übersetzerin und seiner oder ihrer Unterschrift. Diesem Beglaubigungsvermerk wird manchmal außerdem eine eidesstattliche Erklärung beigefügt.